Bildung zwischen Standardisierung und Heterogenität: – ein by Wolfgang Sander (auth.), Carl-Peter Buschkühle, Ludwig

By Wolfgang Sander (auth.), Carl-Peter Buschkühle, Ludwig Duncker, Vadim Oswalt (eds.)

Die Sicherstellung der Qualität sozialer Dienstleistungen ist in der Sozialen Arbeit zu einem zentralen Thema geworden. Spätestens seitdem die leistungserbringenden Einrichtungen der Sozialen Arbeit verpflichtet werden, Qualitätsentwicklungsvereinbarungen mit den Kostenträgern abzuschließen, werden in den Einrichtungen der Sozialen Arbeit flächendeckend Qualitätsmanagementsysteme eingeführt, die oft dem privatwirtschaftlichen Bereich entstammen. Sowohl fachlich, als auch sozialpolitisch appropriate stellt sich hier die Frage, inwieweit mit solchen Managementmethoden die Qualität der erbrachten Dienstleistungen gesichert oder gar verbessert werden kann. Die Ergebnisse dieser empirischen Untersuchung zeigen, dass die Entwicklung professionsbasierter Qualitätsentwicklungsverfahren bzw. eine angemessene Adaption von bestehenden Qualitätsmanagementsystemen für die Soziale Arbeit nach wie vor aussteht.

Show description

Continue reading »

Ohnmächtiger Staat?: Über die sozialen Mechanismen by Jürgen Mackert

By Jürgen Mackert

Das Ende des Staates zu verkünden hat im politischen und sozialwissenschaftlichen Diskurs culture, und so gilt staatliches Handeln seit der enttäuschten Planungseuphorie der 1970er Jahre als Synonym für Unzulänglichkeit und Ineffektivität. Mit dem Siegeszug der neoliberalen Ideologie hat sich der Ton weiter verschärft. In der aktuellen Globalisierungsdebatte gilt der Staat zumeist als Verlierer in der Auseinandersetzung mit dem Markt um die Vorherrschaft auf den "Kommandohöhen der Weltwirtschaft" und als Opfer sich naturwüchsig vollziehender Prozesse. Die vorliegende Studie widerspricht dieser Vorstellung und lässt sich von der Annahme leiten, dass der Staat ein wichtiger Akteur ist, dessen Strategien, Interventionsmaßnahmen und Regulierungen immer schon das Verhältnis der Beziehungen zwischen Staat, Ökonomie und Gemeinschaft prägen. In dieser Perspektive rückt das Handeln des Staates in den Mittelpunkt des Interesses. Aber wie handelt der Staat? Um diese Frage zu beantworten, wird im Anschluss an die kritische Diskussion aktueller soziologischer Ansätze, die auf die Erklärung sozialen Handelns, sozialer business enterprise und sozialen Wandels gerichtet sind, eine Theorie mittlerer Reichweite von State-Society kinfolk entwickelt. Sie ermöglicht es, die sozialen Mechanismen staatlichen Handelns zu identifizieren und trägt damit zur Erklärung staatlichen Handelns bei.

Show description

Continue reading »

Gelenkgetriebe-Konstruktion: mit Kleinrechnern HP Serie 40 by Kurt Hain

By Kurt Hain

In diesem Buch werden zwei wichtige Grundprobleme der Getriebesynthese, d.i. der Getriebe-Entwurf flir gegebene praktische Bedingungen, behandelt. Im ersten Falle geht es um die Verwendung ungleichmassig ubersetzender Getriebe als Funktionsmechanismen, indem flir gegebene, einander zuzuordnende Winkellagen zweier Getriebeglieder zwang laufige Getriebe zu entwerfen sind. Im zweiten Falle werden Fuhrungsgetriebe vorgestellt, von denen ein Koppelpunkt eine gegebene Bahnkurve durchlaufen soll. In beiden Fallen wird versucht, eine moglichst gute Annaherung an die exakten Bedingungen zu erreichen, und deshalb wurden, uber die "klassischen" Verfahren hinausgehend, zum einen Mittel werte aus einer hoheren als basic erreichbaren Zahl der Zuordnungen und zum anderen Punktlagenreduktionen verwendet, die mit Hilfe von Reduktionen ebenfalls uber das Normalmass hinauszugehen ermoglichen. Fur befriedigende Getriebekonstruktionen genugt es aber nicht, sich mit der beschriebe nen Masssynthese allein zu begnugen. Von nahezu gleicher Wichtigkeit ist die Berucksich tigung der "Nebenbedingungen," an deren Nichtbeachtung viele Entwurfe scheitern mussen. Es sind dies vor allem die Garantie flir den einwandfreien Getriebedurchlauf durch vor gegebene Bewegungsbereiche, die Prufung der Ubertragungsgute und zusatzlich z.B. noch die Abschatzung des Raumbedarfs und vor allem auch der Beschleunigungsverlauf, um schliesslich auch hochsten Anspruchen zu genugen. Die beiden hier vorgestellten Gross-Programme sind fur das automatische Abtasten eines gesamten gegebenen Losungsfeldes mit entsprechenden Zwischen- und Fehlmeldungen eingerichtet. Mit Getriebeproblemen in Grenzbereichen ist quick immer ein wichtiger Lern prozess verbunden, indem fur den Einzelfall Erkenntnisse grundlegender und grenzuber schreitender artwork erworben werden konnen, die gegebenenfalls auf ahnliche Probleme ubertragbar

Show description

Continue reading »

Chirurgie: mit integriertem Fallquiz by Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jörg Rüdiger Siewert (auth.),

By Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jörg Rüdiger Siewert (auth.), Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jörg Rüdiger Siewert, Prof. Dr. med. Hubert J. Stein (eds.)

Für ein großes Fach wie die Chirurgie sind Überblick und eine gute Didaktik die besten Helfer. Genau das bietet Siewert/Stein, Chirurgie, in der nine. Auflage. Einige Kapitel wurden neu geschrieben, die bewährten Mittel zum Verstehen und Lernen beibehalten:

Wichtig- und Cave-Hervorhebungen, Übersichten, Tabellen und

Zusammenfassungen nach jedem wichtigen Krankheitsbild bilden zweckmäßige Lernhäppchen.

In den Praxisboxen werden operative und diagnostische Vorgehen genau erklärt und im Fallquiz können Sie die theoretischen Inhalte praktisch durchdenken.

Über 1500 Abbildungen, darunter Röntgenbilder, CTs, MRTs, Ultraschallbilder und Fotos direkt aus Ambulanz und OP zeigen, worum es in der Chirurgie geht.

Show description

Continue reading »

Profikurs ABAP®: Konkrete, praxisorientierte Lösungen - by Patrick Theobald

By Patrick Theobald

Professionelle und sichere Anwendungsentwicklung unter SAP R/3® ist kein Zufall, sondern eine Sache der Erfahrung. Das Resultat: tips und Kniffe, von denen auch Sie als ABAP® expert profitieren können. Das Buch vermittelt Ihnen anhand von praxisnahen Szenarios weiterführende Programmiertechniken unter ABAP®. Die Themengebiete sind von großer Relevanz für die Praxis: Sperr- und Verbuchungsmechanismen, eine professionell und effizient gestaltete Benutzeroberfläche, Datenkonvertierung in alle gängigen Dateiformate, Aufbereitung für eine volle Integration der MS Office-Programme, sowie das dealing with von Nummernkreisen und Textobjekten. Ein komplettes Kapitel widmet sich dem Drucken mit SAP shrewdpermanent kinds, von der einfachen Statistik bis hin zum komplexen Formular. Mit der zweiten Auflage wurde das Werk um ein zusätzliches Kapitel zum Webdynpro erweitert. Jedes Kapitel enthält tabellarische Zusammenfassungen der genutzten Funktionsbausteine und kann so auch als Referenz und Nachschlagewerk dienen.

Show description

Continue reading »